Auf dem Truppenübungsplatz Sennelager bei Paderborn dienen alte Panzer und Bunker den Soldaten als Zielobjekte. - © www.sportpictures.de
Auf dem Truppenübungsplatz Sennelager bei Paderborn dienen alte Panzer und Bunker den Soldaten als Zielobjekte. | © www.sportpictures.de
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Britische Streitkräfte schotten Soldaten in der Senne komplett ab

Der Trainingsbetrieb auf dem Truppenübungsplatz läuft wieder auf Hochtouren. Das hat auch Auswirkungen auf die umliegenden Kommunen. Für das Militär gelten strengste Corona-Maßnahmen.

Birger Berbüsse

Kreis Paderborn. Ursprünglich hatten die britischen Streitkräfte 22 Trainingswochen jährlich auf dem Truppenübungsplatz Senne prognostiziert. Doch dann kam die Corona-Pandemie und der Betrieb wurde komplett eingestellt. Für 2021 ist in der Senne nach Informationen von nw.de jedoch wieder Normalbetrieb geplant - unter Corona-Schutzvorkehrungen. Bereits von November bis Dezember bereiteten sich 400 Soldaten des 1stBattalion...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG