0
In mehreren Kommunen im Kreis Paderborn sind mutmaßliche Giftköder gefunden worden. - © Birger Berbüsse
In mehreren Kommunen im Kreis Paderborn sind mutmaßliche Giftköder gefunden worden. | © Birger Berbüsse

Kreis Paderborn Giftköderverdacht an mehreren Orten im Kreis Paderborn

In mehreren Kommunen sind verdächtige Köder gefunden worden. Die enthaltenen Substanzen sind bisher unbekannt.

20.01.2021 | Stand 20.01.2021, 15:11 Uhr

Büren/Hövelhof/Delbrück. In mehreren Kommunen im Kreis Paderborn sind mutmaßliche vergiftete Köder aufgetaucht. Die Polizei warnt deshalb Hundebesitzer. So seien in Büren in den vergangenen Tagen erneut Giftköder in der Innenstadt aufgetaucht. Bei Hövelhof entdeckte eine Hundehalterin ausgelegte Mettwürstchen und in Delbrück musste ein Hund mit Vergiftungserscheinungen zum Tierarzt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG