0
Ein Kolumnen-Beitrag der evangelischen Kirche in Paderborn. - © Archivfoto: Marc Köppelmann
Ein Kolumnen-Beitrag der evangelischen Kirche in Paderborn. | © Archivfoto: Marc Köppelmann

Kolumne Auf ein Wort, Frau Pastorin: Ein frohes neues Jahr. Geht das?

Silvia Reinecke, Schulpfarrerin des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, schreibt in unserer Kolumne über das Jahr 2021.

Silvia Reinecke
17.01.2021 | Stand 16.01.2021, 13:36 Uhr

Ein neues Jahr liegt vor uns, und ich wünsche Ihnen ausdrücklich ein frohes neues Jahr! Das mag verwundern. Froh? Geht das?! Denn dieses Jahr ist ja alles anders. Schon beim Morgenkaffee hören wir schlechte Nachrichten, leben mit so vielen Einschränkungen, dass selbst die Grundbedürfnisse nach Sicherheit, nach sozialen Kontakten und nach Selbstverwirklichung nicht befriedigt werden können. Covid 19 ist nun einmal eine reale Bedrohung, die längst noch nicht abgewendet ist! Das macht uns nicht froh, das macht Angst! Es ist ja längst klar: Dieses wird ein schwieriges Jahr, für das Vieles fraglich ist. Wie wird es weiter gehen? Was erwartet uns? Wie lange mag es noch dauern, bis – hoffentlich! – eine klare Wende zum Guten erreicht ist? Und: Wie halten wir das eigentlich aus?

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG