Die Betreuung der Kleinsten ist eine große Herausforderung in der Pandemie. Für Eltern und Kitaträger. - © Pixabay
Die Betreuung der Kleinsten ist eine große Herausforderung in der Pandemie. Für Eltern und Kitaträger. | © Pixabay

NW Plus Logo Kreis Paderborn So klappt es mit der Kita-Betreuung im Lockdown

Eine Umfrage der Neuen Westfälischen im Kreis Paderborn zeigt, wie viele Eltern ihre Kinder trotz Appellen der Politik in die Kindergärten bringen.

Jens Reddeker
Birger Berbüsse

Kreis Paderborn. Trotz Corona-Pandemie haben Familien weiter einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung. Bundes- und Landesregierungen rufen zwar zur Kontaktvermeidung auf, doch in den Kindertageseinrichtungen im Kreis Paderborn ist keineswegs komplette Stille eingekehrt. Im Durchschnitt haben am Montag etwa ein Drittel aller Kinder die Einrichtungen besucht, wie eine stichprobenartige Umfrage der Neuen Westfälischen ergeben hat. Diese Zahl könnte sich den Angaben zufolge in den nächsten Tagen auch noch erhöhen. Kritik gibt es am Land NRW...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group