Im Waldkindergarten Egge-Kids in Altenbeken gibt es einen bestätigten Coronafall, daher bleiben die zwei Gruppen (Mäuse und Füchse) bis auf Weiteres geschlossen. - © Uwe Müller
Im Waldkindergarten Egge-Kids in Altenbeken gibt es einen bestätigten Coronafall, daher bleiben die zwei Gruppen (Mäuse und Füchse) bis auf Weiteres geschlossen. | © Uwe Müller
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Mehrere Schulen im Kreis Paderborn melden Corona-Fälle

In drei Paderborner Gymnasien, der Realschule in Altenbeken, der Bad Lippspringer Gesamtschule und einem Kindergarten gibt es Infizierte.

Jens Reddeker
Uwe Müller

Sara Mattana

Kreis Paderborn. Die Infektionszahlen im Kreis Paderborn steigen weiter - das geht auch an den Schulen nicht spurlos vorbei. Drei Paderborner Gymnasien, die Realschule in Altenbeken und die Bad Lippspringer Gesamtschule führen für einige Schüler den Distanzunterricht wieder ein. Auch bleiben zwei Kita-Gruppen in Altenbeken geschlossen. So gibt es einen Corona-Fall in der Jahrgangsstufe Q1 des Pelizaeus-Gymnasiums. Dies bestätigte der Schulleiter Peter Lütke Westhues auf Anfrage von nw.de. Bisher sei jedoch nur diese eine Infektion bekannt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG