In der Schlange vor der Benteler-Arena geht es im Vorfeld des SCP-Heimspiels gegen Hannover geordnet zu. - © Moritz Jülich
In der Schlange vor der Benteler-Arena geht es im Vorfeld des SCP-Heimspiels gegen Hannover geordnet zu. | © Moritz Jülich

NW Plus Logo Paderborn SCP-Fans wieder im Stadion: Fußballfieber unter Coronamaßnahmen

Nun fand in Paderborn das erste Mal seit März ein Bundesliga-Spiel vor größerem Publikum statt. Was die Besucher des SCP-Spiels von den Einschränkungen halten.

Moritz Jülich

Paderborn. Im März diesen Jahres ging alles plötzlich sehr schnell - Kontakte mit anderen Menschen reduzieren, Home-Office, später Maskenpflicht. Auch Deutschlands Fußballstadien blieben von der Ausbreitung des Corona-Virus nicht verschont, erst durfte überhaupt nicht gespielt werden, dann ohne Publikum. In der Paderstadt konnten nun beim vergangenen Sonntagsspiel gegen Hannover 96 zum ersten Mal seit dem Frühjahr 3.000 Fans auf der Tribüne ihren SC Paderborn anfeuern - ins Stadion gekommen sind 2.258. "Bei 15...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group