0
Antigone (r.) mit ihrem Widersacher Kreon. - © Tobias Kreft
Antigone (r.) mit ihrem Widersacher Kreon. | © Tobias Kreft
Paderborn

Neue Spielzeit im Paderborner Theater startet mit einem Klassiker

Am Samstag findet die Premiere von "Antigone" statt. Die Zuschauer erwartet eine Synthese aus Video-Beiträgen und Live-Spiel.

Mareike Köstermeyer
07.10.2020 | Stand 02.11.2020, 16:28 Uhr

Paderborn. Klassik zum Auftakt: Das Paderborner Theater eröffnet die neue Spielzeit mit dem Stück "Antigone" des griechischen Dichters Sophokles. Die Doppel-Premiere gibt es am Samstag, 10. Oktober, um 18.30 und 20.30 Uhr. Schon am Donnerstag, 8.Oktober, haben Lehrer und Erzieher die Möglichkeit, Teile des Stücks vorab bei einer Sichtungsprobe zu sehen, um zu entscheiden, ob sich die Inszenierung für pädagogische Zwecke eignen würde.

Mehr zum Thema