Das neue Bestattungshaus solle den Bedürfnissen der Angehörigen Rechnung tragen und ausreichend Platz bieten, sagt der Betreiber. - © Unsplash
Das neue Bestattungshaus solle den Bedürfnissen der Angehörigen Rechnung tragen und ausreichend Platz bieten, sagt der Betreiber. | © Unsplash

NW Plus Logo Paderborn Bestatter widerspricht Kirchengemeinde nach Kritik an Trauerhalle

Dieter Sauerbier plant ein Bestattungshaus am Friedhof Auf dem Dören. Die Kritik daran kann er nicht nachvollziehen.

Lena Henning

Paderborn. Nach der Kritik der evangelischen Kirchengemeinde an dem geplanten Bestattungshaus am Friedhof Auf dem Dören meldet sich nun auch der Initiator des Bauvorhabens zu Wort. Dieter Sauerbier, Inhaber des gleichnamigen Bestattungshauses mit Standorten in Paderborn, Büren und Brakel, stellt klar: "Das Bauvorhaben dient in erster Linie der Erweiterung unserer Räumlichkeiten in Paderborn." Sauerbier betreibt bereits Geschäfte am Dr.-Rörig-Damm und am Busdorfwall. Doch diese seien zu klein und nicht erweiterbar...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group