0
Bei der Spendenübergabe: (v. l.) SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger, Robert Kesselmeier (Malteser-Hilfsdienst), Heinz Köhler und Martin Münsterteicher (beide DRK), Isabelle Götze (SCP), Wolfgang Hildesheim (Tafel Paderborn), Roswitha Schopohl und Stefan Rotthoff (beide Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst), Dominik Neugebauer (Caritas), Susanne Bockau (Pauline-Schule Paderborn) und Neele Rickers (SCP). - © SC Paderborn
Bei der Spendenübergabe: (v. l.) SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger, Robert Kesselmeier (Malteser-Hilfsdienst), Heinz Köhler und Martin Münsterteicher (beide DRK), Isabelle Götze (SCP), Wolfgang Hildesheim (Tafel Paderborn), Roswitha Schopohl und Stefan Rotthoff (beide Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst), Dominik Neugebauer (Caritas), Susanne Bockau (Pauline-Schule Paderborn) und Neele Rickers (SCP). | © SC Paderborn

SC Paderborn Der SC Paderborn und seine Fans zeigen sich spendabel

Der Erstliga-Absteiger spendet jeweils 5.000 Euro an gemeinnützige Organisationen aus der Region. Ein dickes Dankeschön geht dabei an großzügige SCP-Anhänger.

10.08.2020 | Stand 10.08.2020, 13:04 Uhr

Paderborn. Diese Summe kann sich sehen lassen: Der SC Paderborn 07 spendet 30.000 Euro an sechs gemeinnützige Einrichtungen aus der Region. Das Geld stammt aus der Aktion zur Rückerstattung von Ticketpreisen für Heim- und Auswärtsspiele, die wegen der Corona-Pandemie nicht zum ursprünglichen Termin stattfinden konnten.

realisiert durch evolver group