Erwin Grosches Gedanken: Die Kunst des Wartens - Entschleunigung am Rosentor

Der Kabarettist, Autor und Kleinkünstler schreibt in seiner Kolumne über den Bahnübergang am Rosentor.

von Erwin Grosche

Wenn in Paderborner Zeitungen über den Bahnübergang am Rosentor geschrieben wird, ist Sommer. Schon in den 1950er Jahren gab es Überlegungen die Konfliktzone zu entschärfen. Da brachten noch Pferdekutschen die Bibeln in die Bonifatius-Buchhandlung. Heute überlegt man immer noch, wie man das Zusammentreffen von verschiedenen Fortbewegungsmethoden unter einen Hut bringen kann.