Für Christoph Stiegemann ist die Rubens-Ausstellung die letzte große Schau als Leiter des Diözesanmuseums. - © Holger Kosbab
Für Christoph Stiegemann ist die Rubens-Ausstellung die letzte große Schau als Leiter des Diözesanmuseums. | © Holger Kosbab

NW Plus Logo Paderborn Ausstellung verschoben: Corona macht Museumsdirektor zum Krisenmanager

Die Eröffnung der großen Rubens-Schau im Paderborner Diözesanmuseum kann wegen der Krise nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden.

Holger Kosbab

Paderborn. Christoph Stiegemann hatte sich das alles so schön vorgestellt. Mit einem weiteren Ausstellungs-Kracher wollte er sich als Direktor des Paderborner Diözesanmuseums verabschieden. Rubens, exakt "Peter Paul Rubens und der Barock des Nordens", sollte diese letzte große Schau für ihn sein, die er noch eröffnet und dann, ganz entspannt, nach 41 Jahren Arbeit im Museum in den Ruhestand geht. Und dann kommt, nach so großen Erfolgen wie Präsentationen zu den Karolingern, zu Canossa und Credo: Corona...

realisiert durch evolver group