0
Die Paderborner Filiale ist eines von zwei "Hans im Glück"-Restaurants in OWL. - © Holger Kosbab
Die Paderborner Filiale ist eines von zwei "Hans im Glück"-Restaurants in OWL. | © Holger Kosbab

Unternehmen Burgerkette "Hans im Glück" mit Filialen in OWL soll verkauft werden

Gründer Thomas Hirschberger weist finanzielle Probleme als Grund zurück

14.01.2020 | Stand 14.01.2020, 18:25 Uhr

München (dpa). Die Burgerkette „Hans im Glück" steht vor einem Eigentümerwechsel. Gründer Thomas Hirschberger befinde sich in weit fortgeschrittenen Gesprächen über den Verkauf seines 90-Prozent-Anteils, teilte das Unternehmen mit. Ein Abschluss könne noch im Laufe der Woche erfolgen. Ein Sprecher Hirschbergers begründete den geplanten Verkauf am Dienstag damit, dass nach der Expansion und „einem weiteren Rekordjahr" der richtige Zeitpunkt gekommen sei, „Hans im Glück" „in neue Hände zu geben".

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group