0
Die Landwirte im Kreis Paderborn sind zuletzt wiederholt auf die Straße gegangen, um zu protestieren. - © Pixabay (Symbolfoto)
Die Landwirte im Kreis Paderborn sind zuletzt wiederholt auf die Straße gegangen, um zu protestieren. | © Pixabay (Symbolfoto)

Kreis Paderborn So steht's um die Bauern im Kreis Paderborn

Frische Zahlen geben Einblicke in die Betriebe. Der besorgte Kreislandwirt erklärt die Wut seiner Berufskollegen.

Jens Reddeker
17.12.2019 | Stand 16.12.2019, 17:51 Uhr

Kreis Paderborn. Der durchschnittliche Vollerwerbs-Bauernhof im Kreis Paderborn hat im Geschäftsjahr 2017/2018 knapp 50.000 Euro Betriebsgewinn abgeworfen. Zu wenig, sagen Landwirte. "Von solchen Summen lassen sich keine Reserven bilden", erklärt Johannes Giesguth aus Haaren. Der Kreislandwirt hat gemeinsam mit Stefan Berens, dem regionalen Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer, die neuesten Zahlen zum Ende Juni abgelaufenen Wirtschaftsjahr der Bauern präsentiert.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group