0
Das Paderborner Erzbistum hat wieder einen Bilanzgewinn verbucht. - © Pixabay (Symbolbild)
Das Paderborner Erzbistum hat wieder einen Bilanzgewinn verbucht. | © Pixabay (Symbolbild)

Paderborn Erzbistum Paderborn: Weniger Mitglieder, dafür aber mehr Geld

Die Diözese hat ihren Finanzbericht für das Jahr 2018 vorgestellt

Birger Berbüsse Birger Berbüsse
30.10.2019 | Stand 30.10.2019, 13:35 Uhr

Paderborn. Im vergangenen Jahr hat das Erzbistum Paderborn trotz weiter sinkender Mitgliedszahlen einen neuen Kirchensteuer-Rekord verbucht: Insgesamt nahm das Erzbistum 432 Millionen Euro ein. Im Jahr 2017 waren es noch 410 Millionen Euro gewesen.

realisiert durch evolver group