0
Klein gegen Groß: Angesichts von rund 300 Schleppern wirkt der Streifenwagen recht winzig. - © Ralph Meyer
Klein gegen Groß: Angesichts von rund 300 Schleppern wirkt der Streifenwagen recht winzig. | © Ralph Meyer

Paderborn Paderborner Trecker-Demo hat juristisches Nachspiel

Die Polizei hat Anzeige wegen des nicht angemeldeten Protests in der City erstattet

Ralph Meyer
23.10.2019 | Stand 23.10.2019, 06:09 Uhr
Birger Berbüsse

Paderborn. Mit ihrem Protest gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung haben mehrere hundert Landwirte am Dienstag ein Verkehrschaos in der Paderborner Innenstadt verursacht. Die Demonstration, in deren Verlauf rund 300 Traktoren das Westerntor blockierten und durch die City fuhren, hat nun auch ein juristisches Nachspiel.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group