0
Hingucker: Investor Uwe Scholle plant ein Hotel im bunt gestalteten Neubau. Dafür hat er sich in der USA inspirieren lassen. - © Julia Lichtnecker
Hingucker: Investor Uwe Scholle plant ein Hotel im bunt gestalteten Neubau. Dafür hat er sich in der USA inspirieren lassen. | © Julia Lichtnecker

Paderborn Neues Hotel an Bahnschienen in Schloß Neuhaus geplant

Ein Graffiti-Künstler gestaltete die auffällige Fassade über Wochen. Nicht nur ein Hotel soll in das Gebäude einziehen.

Julia Lichtnecker
18.10.2019 | Stand 18.10.2019, 08:02 Uhr

Paderborn-Schloß Neuhaus. Wer den Bahnübergang an der Marienloher Straße quert, kann seit einiger Zeit ein neues Kunstwerk bestaunen: Die Frontfassade des Neubaus, der direkt an den Bahnschienen entstanden ist, ist bis unter das Dach mit Graffiti-Motiven gestaltet, auf dem runden Fenster steht in großen Lettern "Sleep Inn".

realisiert durch evolver group