In bester Lage: Das Verkaufsgeschäft der Fleischerei im Paderborner Schildern. - © Moritz Jülich
In bester Lage: Das Verkaufsgeschäft der Fleischerei im Paderborner Schildern. | © Moritz Jülich

Paderborn Paderborner Fleischerei Müller meldet Insolvenz an

Der alteingesessene Paderborner Familienbetrieb Müller ist zahlungsunfähig. Für die 34 Mitarbeiter in den Filialen und der Produktionsstätte besteht jedoch Hoffnung auf Weiterbeschäftigung. Denn es gibt einen Kaufinteressenten.

Sabine Kauke

Paderborn. Die stadtbekannte Fleischerei Müller ist zahlungsunfähig. Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des alteingesessenen Paderborner Familienbetriebes ist am 1. September beim Amtsgericht Paderborn eröffnet worden. Der Geschäftsbetrieb läuft weiter und wird vom Paderborner Rechtsanwalt Carsten Hecker, zuständiger Insolvenzverwalter, bereits seit Eröffnung des vorläufigen Konkursverfahren im Juni geführt...

realisiert durch evolver group