0
Die Organisatoren der Woodstock-Ausstellung vor einem Bild von Baron Wolman. - © Stadt Paderborn
Die Organisatoren der Woodstock-Ausstellung vor einem Bild von Baron Wolman. | © Stadt Paderborn

Paderborn Drei Tage lang wird Woodstock-Feeling im Paderquellgebiet versprüht

In Paderborn wird mit einer Ausstellung und einem Konzertprogramm drei Tage lang an das Festival erinnert

11.09.2019 | Stand 12.09.2019, 08:32 Uhr |

Paderborn. Mit einer Ausstellung und einem Konzertprogramm im Paderquellgebiet erinnert der Meinkrüger in Kooperation mit dem Stadtmuseum Paderborn und der Lightpower Collection vom 20. bis zum 22. September an das legendäre Woodstock-Festival vor 50 Jahren, das zu einem echten Großereignis wurde. Die Veranstalter hatten damals mit höchstens 80.000 Besuchern gerechnet, am Ende kamen mehr als 450.000 junge Frauen und Männer, die drei Tage friedlich miteinander feierten. Das Musikfestival hat die Musikwelt bis heute geprägt, zahlreiche Bands sind erst durch ihren Auftritt bei Woodstock berühmt geworden und haben Musikgeschichte geschrieben.

realisiert durch evolver group