0
Los geht's: Die Enten werden vom Bürgermeister, Mitarbeitern der Diakonie, Mitgliedern des Round Table und Sponsoren zu Wasser gelassen. - © Julia Stratmann
Los geht's: Die Enten werden vom Bürgermeister, Mitarbeitern der Diakonie, Mitgliedern des Round Table und Sponsoren zu Wasser gelassen. | © Julia Stratmann

Paderborner Quietscheenten schwimmen für guten Zweck über die Pader

Die Pader wird zur Rennstrecke. Der Service Club Round Table unterstützt mit dem Erlös die Schulmaterialkammer

Julia Stratmann
08.09.2019 | Stand 08.09.2019, 13:24 Uhr

Paderborn. Wenn Enten durch Paderborn schwimmen, ist das eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch die gelben Tierchen, die am Samstag auf der Pader trieben, sorgten für großes Aufsehen. 1000 Badeenten bahnten sich ihren Weg von der Maspernhalle durch die Stromschnellen bis hin zu den Paderwiesen. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Paderborner Service Club Round Table 114 das Entenrennen - und zwar mit vollem Erfolg.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG