0
 Vom Rathaus ziehen die rund 500 Teilnehmer der Gegendemonstration durch die Westernstraße zur Herz-Jesu-Kirche, wo die AfD ihre Kundgebung abhält.  - © Birger Berbüsse
 Vom Rathaus ziehen die rund 500 Teilnehmer der Gegendemonstration durch die Westernstraße zur Herz-Jesu-Kirche, wo die AfD ihre Kundgebung abhält.  | © Birger Berbüsse

Paderborn Gauland sagt Auftritt in Paderborn ab - 500 Teilnehmer bei der Gegendemo

Der Parteichef Gauland muss wegen eines Magen-Darm-Infekts wie schon 2016 passen

Marc Schröder Marc Schröder
14.06.2019 | Stand 16.06.2019, 08:35 Uhr |
Andreas Götte Andreas Götte

Birger Berbüsse Birger Berbüsse

Paderborn. Die Nachricht sickerte bei den Teilnehmern der Gegendemonstration erst nach und nach durch: Der AfD-Parteivorsitzende Alexander Gauland spricht doch nicht in Paderborn. Er hatte kurzfristig abgesagt: Magen-Darm-Infekt. Das hielt die Teilnehmer jedoch nicht davon ab, lautstark deutlich zu machen, was sie von der Alternative für Deutschland halten. Pfeifend, trötend, rufend und singend zogen am frühen Freitagabend etwa 500 Demonstranten durch die Paderborner Innenstadt.

realisiert durch evolver group