0
So stellt sich der Verkehrsclub die Städte der Zukunft vor. - © VCD/Katja Täubert, Bildbearbeitung Michael Anders
So stellt sich der Verkehrsclub die Städte der Zukunft vor. | © VCD/Katja Täubert, Bildbearbeitung Michael Anders

Zukunft der Innenstädte Die Umwelt-Visionen des Verkehrsclub VCD kommen aus Paderborn

Kerstin Haarmann aus Paderborn ist Bundesvorsitzende des Verkehrsclubs VCD. Sie hat sich für ihre Amtszeit einiges vorgenommen und möchte die Städte weiterentwickeln

Noah Matzat
03.04.2019 | Stand 03.04.2019, 15:40 Uhr

Paderborn. Kerstin Haarmann verschickt eine E-Mail, klappt ihren Laptop zu. "Mit meinem Computer habe ich meine Arbeit immer dabei", sagt die 52-Jährige. Das sei auch notwendig. Haarmann ist neue Bundesvorsitzende des VCD. Das bedeutet einige Stunden Zeitaufwand pro Woche neben ihrem normalen Job bei ihrem eigenen Unternehmen "Cum Ratione", das sich für Nachhaltigkeit in der Textilindustrie einsetzt. Im Verkehrsclub hat Haarmann eine lange Vergangenheit. Seit 10 Jahren ist sie Mitglied, war von 2009 bis 2011 Geschäftsführerin. Seit Ende 2018 steht die Paderbornerin nun an der Spitze und hat einiges vor.

realisiert durch evolver group