0
Bleibt ein Möbelstandort: Die bisherigen Finke-Gebäude werden abgerissen, dafür wird voraussichtlich unter dem Namen Höffner neu gebaut. - © (Archiv) Marc Köppelmann
Bleibt ein Möbelstandort: Die bisherigen Finke-Gebäude werden abgerissen, dafür wird voraussichtlich unter dem Namen Höffner neu gebaut. | © (Archiv) Marc Köppelmann

Paderborn Stadt Paderborn erleichtert über Höffner-Pläne für Finke-Gelände

Die Möbelkette Höffner will 40.000 Quadratmetern Verkaufsfläche errichten. Bürgermeister Michael Dreier sieht ein positives Signal. Bei Finke steht eine Mitarbeiterversammlung an.

Holger Kosbab
12.03.2019 | Stand 12.03.2019, 10:47 Uhr
Martin Fröhlich

Paderborn. Dort, wo heute noch das Finke-Möbelhaus steht, soll voraussichtlich ein Möbelhaus der Höffner-Kette entstehen. Das hat der Inhaber von Höffner und Aufkäufer der alten Finke-Gruppe, Kurt Krieger am Montag angekündigt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group