0
Alexandra Jacobi (l.) und Ute Gerhard halten Vorträge zum Thema Feminismus. Junge Frauen fehlen allerdings im Publikum. - © Loni Maoro
Alexandra Jacobi (l.) und Ute Gerhard halten Vorträge zum Thema Feminismus. Junge Frauen fehlen allerdings im Publikum. | © Loni Maoro

Paderborn Paderbornerinnen diskutieren zum Weltfrauentag über Feminismus

Ein Beitrag ist dabei besonders leidenschaftlich

Loni Maoro
09.03.2019 | Stand 10.03.2019, 12:28 Uhr

Paderborn. Trotz des stürmischen Wetters ist der historische Rathaussaal am Samstag voll besetzt – mit Frauen. Anders als sonst lassen sich diesmal die Männer im Saal an einer Hand abzählen. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Michael Dreier und Dagmar Drüke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, gibt es bei der Auftaktveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2019 im und ums Rathaus herum viel Interessantes zu entdecken.