0
Planung: An der Riemekestraße, gegenüber von der Kreispolizeibehörde, soll das Kreishaus noch einmal erweitert werden. - © Kreis Paderborn
Planung: An der Riemekestraße, gegenüber von der Kreispolizeibehörde, soll das Kreishaus noch einmal erweitert werden. | © Kreis Paderborn

Kreis Paderborn Paderborner Kreishaus-Neubau kommt trotz Preisschock

Politiker des Kreistags geben zähneknirschend die notwendigen Millionen frei.

Jens Reddeker
25.02.2019 | Stand 26.02.2019, 12:49 Uhr

Kreis Paderborn. Trotz einer Steigerung der ursprünglich geplanten Baukosten um mehr als 35 Prozent hat der Kreistag am Montagabend das notwendige Geld für die Erweiterung des Paderborner Kreishauses freigegeben. Die Entscheidung fiel bei drei Enthaltungen einstimmig.

realisiert durch evolver group