Der Betrieb geht weiter: Das B&B-Hotel am Boulevard ist ein Zwei-Sterne-Haus. - © Wolfgang Rudolf
Der Betrieb geht weiter: Das B&B-Hotel am Boulevard ist ein Zwei-Sterne-Haus. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld/Paderborn Betreiber der B&B-Hotels ist insolvent - Häuser bleiben geöffnet

Insolvenzverwalterin ist trotz der Pleite sicher, dass die B&B-Hotels gute Chancen haben erhalten zu werden.

Bielefeld. 2013 eröffnete das „B&B-Hotel" am Boulevard gegenüber dem Ishara. Das Zwei-Sterne-Hotel ist gut ausgebucht, dennoch ist der Betreiber, die „bb Hotelmanagement GmbH" mit Sitz in Bielefeld, jetzt insolvent. Die Gesellschaft betreibt auch das B&B-Hotel an der Bahnhofstraße in Paderborn. Insolvenzverwalterin Birte Meister aus Bielefeld kümmert sich darum, den Betrieb der Häuser weiter zu gewährleisten. „Gute Chancen" dafür sieht die Rechtsanwältin. Schließlich sei die Auslastung gut und das „Team motiviert", wie sie sagt. 24 Menschen arbeiten dort. Rund 100 Hotels in Deutschland Wie die Betreibergesellschaft mit den Geschäftsführern Renato Bauer Bernadi und Antje Bauer Bernadi in die Schieflage geriet, muss Meister erst noch klären. Fakt aber sei, dass die Gehälter an die Angestellten bisher pünktlich gezahlt worden seien und auch weiter gezahlt würden, versichert sie. Die Firma Goldbeck hatte das Hotelgebäude am Bielefeldder Boulevard 2012 für die deutsche Tochtergesellschaft der französischen Hotelkette B&B errichtet. Die suchte dann einen Betreiber für das Haus. Europaweit betreibt B&B mehr als 440 Budget-Hotels, in Deutschland etwa 100. Das Paderborner B&B-Hotel mit 85 Zimmern wurde 2013 eröffnet. Für diesen Bau wurden rund vier Millionen Euro investiert.

realisiert durch evolver group