0
Markantes Gebäude: Das Carl Böttner-Haus an der Reumontstraße. - © St. Johannisstift
Markantes Gebäude: Das Carl Böttner-Haus an der Reumontstraße. | © St. Johannisstift

Paderborn St. Johannisstift weiht neues Haus für Altenhilfe ein

Das Carl Böttner-Haus bietet Platz für 79 Senioren

Sabine Kauke
26.11.2018 | Stand 26.11.2018, 20:22 Uhr

Paderborn. Carl Böttner, Gründer des St. Johannisstifts, ist Namensgeber für das jüngste Projekt der Altenhilfe des Johannisstifts. Am Montag wurde das Carl-Böttner-Haus an der Reumontstraße feierlich eingeweiht. "Wir sind sehr froh", strahlte Vorstandssprecher Martin Wolf. Und das nicht nur, weil alles im Zeit- und Finanzrahmen blieb. "Mit diesem Bau leisten wir einen wesentlichen Beitrag dazu, das Image der Altenhilfe und der Pflege zu verbessern und das ist uns extrem wichtig." Eine zeitgemäße Altenhilfe sei nicht allein mit Qualität in Pflege, Organisation und Versorgung verbunden, sondern auch mit Architektur und ansprechender Umgebung.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group