0
Rund 340 Mitarbeiter arbeiten am Finke-Standort in Paderborn. Ihnen droht ab nächstem Jahr die Arbeitslosigkeit. - © Marc Köppelmann
Rund 340 Mitarbeiter arbeiten am Finke-Standort in Paderborn. Ihnen droht ab nächstem Jahr die Arbeitslosigkeit. | © Marc Köppelmann

Paderborn Finke-Schließung in Paderborn: Was die Mitarbeiter dazu sagen

Am Montagmorgen erfahren die Mitarbeiter in einer Betriebsversammlung, dass es in Paderborn nicht mehr weitergeht. Die meisten sind einfach nur fassungslos.

Kristoffer Fillies
06.11.2018 | Stand 06.11.2018, 14:48 Uhr
Lena Henning

Paderborn. Fassungslosigkeit, Wut, Trauer. "Vor allem Trauer", sagt ein Finke-Mitarbeiter. Seit 25 Jahren schon arbeitet er in dem Möbeleinrichtungshaus an der Paderborner Straße. Am Montagmorgen haben er und seine Kollegen erfahren, dass es für sie nicht mehr weiter gehen wird und der Standort in Paderborn im Juni geschlossen wird. Die Krieger-Gruppe, die das Unternehmen Finke im August übernommen hatte, hält das für notwendig, um Finke wieder wettbewerbsfähig zu machen. 340 Mitarbeitern droht die Kündigung.

realisiert durch evolver group