0
Die Paderborner Werbegemeinschaft sagte kürzlich auch alle weiteren offenen Sonntage in diesem Jahr ab. Die Rechtslage ist zurzeit unsicher. - © Marc Köppelmann
Die Paderborner Werbegemeinschaft sagte kürzlich auch alle weiteren offenen Sonntage in diesem Jahr ab. Die Rechtslage ist zurzeit unsicher. | © Marc Köppelmann

Paderborn Sonntagsöffnung: Klingenthal und Beer setzen sich für "Runden Tisch" ein

Sonntagsöffnung: Die Bündnisgrüne stellt eine Anfrage an die Landesregierung. Auch der Paderborner Unternehmer favorisiert Gespräche zwischen allen Beteiligten

Birger Berbüsse
28.09.2018 | Stand 28.09.2018, 13:18 Uhr

Paderborn. "In OWL zeigen sich drastisch die handwerklichen Fehler der Landesregierung bei ihrer Überarbeitung des Ladenöffnungsgesetzes", kritisiert die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne). Nicht nur die Sonntagsöffnung zum Libori-Fest in Paderborn sei Opfer eines "gesetzlichen Fehlschlags" von CDU und FDP geworden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group