Frau im eigenen Auto ausgeraubt: 44-jähriger Paderborner vor Gericht

Ungewöhnlich: Ein Mann stieg in Lippstadt in ein Auto und hielt der Fahrerin ein Messer vor

von Jutta Steinmetz

Paderborn/Lippstadt. Räuber, die auf offener Straße ihr Unwesen treiben, sind nicht ganz so selten. Ein Paderborner aber raubte in Lippstadt eine Frau aus, während diese auf dem Fahrersitz ihres Autos saß. Seit Montag steht der 44-Jährige vor dem Landgericht Paderborn.