Mit dem Erfolg glücklich: Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses im Haus Düsse (v. l.) Kerstin Blumenau, Reimund Günter, Petra Herbst, Nektaria Bader und Richard Herbst. - © Pro Fürstenberg
Mit dem Erfolg glücklich: Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses im Haus Düsse (v. l.) Kerstin Blumenau, Reimund Günter, Petra Herbst, Nektaria Bader und Richard Herbst. | © Pro Fürstenberg

Bad Wünnenberg Ergebnisse des Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen fest

Silber für Fürstenberg

Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Beim Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft" ist Fürstenberg als Paderborner Kreissieger am Sonntag mit Silber ausgezeichnet worden. 44 Dörfer aus ganz NRW hatten sich zum Landesentscheid vorgestellt. Sie waren im Juni und Juli von der Kommission bereist worden. Das Ergebnis wurde nun in Haus Düsse bei Bad Sasssendorf bekannt gegeben. Fürstenbergs Ortsvorsteher Reimund Günter war mit einigen Akteuren angereist, um die Bekanntgabe durch NRW-Ministerin Ursula Heinen-Esser (Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz) zu begleiten. 14 Dörfer wurden mit Bronze ausgezeichnet. Fünf empfingen Gold. Fürstenberg zählte zu 25 Dörfern auf dem zweiten Platz. „Das ist ein sehr gutes Ergebnis", freute sich Ortsvorsteher Reimund Günter – er sagte weiter: „Wichtiger ist, dass die Projekte, welche durch den Wettbewerb angestoßen worden sind, nun auch weiter vorangetrieben werden." Die Abschlussfeier mit der Übergabe der Urkunden und Preise findet für den Landesteil Westfalen-Lippe am Samstag, 10. November, in der Sälzerhalle in Salzkotten statt.

realisiert durch evolver group