0
Angelika W. und ihr Anwalt im Landgericht Paderborn. - © Marc Köppelmann/nw
Angelika W. und ihr Anwalt im Landgericht Paderborn. | © Marc Köppelmann/nw

Paderborn/Höxter Vor Abschlussplädoyer: Nebenkläger kündigt Protest zum letzten Wort an

04.09.2018 | Stand 04.09.2018, 06:42 Uhr

Paderborn/Höxter (dpa). Im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter will sich die Angeklagte Angelika W. zum Schluss noch einmal ausführlich zu Wort melden - sehr zum Ärger der Nebenkläger.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group