0
Tatort: Hier in der Schillerstraße in Mastholte starb der Paderborner Pawel Iljenko während eines Polizeieinsatzes. - © Archivfoto: Andreas Frücht
Tatort: Hier in der Schillerstraße in Mastholte starb der Paderborner Pawel Iljenko während eines Polizeieinsatzes. | © Archivfoto: Andreas Frücht

Paderborn/Rietberg Paderborner stirbt in Rietberg: Staatsanwältin fordert Namen der Zeugen

Bisher weigert sich der Bruder des verstorbenen Pawel Iljenko Namen von Zeugen herauszugeben - jetzt gibt es ein Ultimatum

Benedikt Schülter
21.08.2018 | Stand 21.08.2018, 13:10 Uhr
Paderborn/Rietberg. Der mysteriöse Fall in Rietberg-Mastholte bei dem während eines Polizeieinsatzes der Paderborner Familienvater Pawel Iljenko starb, beschäftigt weiter die Bielefelder Polizei und Staatsanwaltschaft.

Jetzt hat die zuständige Staatsanwältin Claudia Bosse den Bruder des Toten, Oleg Iljenko, in einem Schreiben aufgefordert, die Namen der Zeugen zu benennen, die den Hergang des Vorfalls bezeugen können.

realisiert durch evolver group