Mit solch einem Auto fährt Google momentan durch die Paderborner Straßen, um ihren Dienst Google Maps zu verbessern. - © picture alliance / dpa
Mit solch einem Auto fährt Google momentan durch die Paderborner Straßen, um ihren Dienst Google Maps zu verbessern. | © picture alliance / dpa

Paderborn Google-Autos auf Paderborner Straßen unterwegs

Die Fahrten dienen wohl der Verbesserung von Google Maps

Andrea Sahlmen

Paderborn. Sie sind wieder auf Deutschlands Straßen zu sehen - die kunterbunten Google-Autos mit großen Kameras auf dem Dach. In diesen Tagen fahren sie auch durch die Straßen Paderborns. Die Fahrten stünden allerdings nicht in Verbindung mit Street View, sondern dienten der Verbesserung des Kartenmaterials von Google Maps, teilt Google auf Anfrage von nw.de mit. Bis September seien die Autos wieder in nahezu allen Bundesländern unterwegs, um die richtigen Straßennamen und -schilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte aufzunehmen. Es seien dieselben Autos, welche auch in den vergangenen Jahren genutzt wurden, um mithilfe des Bildmaterials Google Maps zu verbessern, so das Unternehmen. Es gäbe derzeit aber keine Pläne, das Bildmaterial zu veröffentlichen. Paderborn jetzt auch in 3D Seit einiger Zeit ist Paderborn im Google-Dienst Maps in einer 3D-Ansicht zu sehen. Mit ein paar Klicks kann die Stadt aus allen Perspektiven angesehen werden. So können Internetnutzer am Rechner Paderborn aus unterschiedlichen Perspektiven bewundern. Bielefeld ist seit gut zwei Jahren in der 3D-Ansicht abgebildet.

realisiert durch evolver group