0
Ab Freitag kann man Sport über den Dächern Paderborns machen. - © Pixabay (Themenbild)
Ab Freitag kann man Sport über den Dächern Paderborns machen. | © Pixabay (Themenbild)

Paderborn Das Fitnessloft eröffnet in der Paderborner Innenstadt

Sport: Am Marienplatz und Königsplatz geht es an diesem Freitag los

24.05.2018 | Stand 24.05.2018, 15:51 Uhr

Paderborn. Fitness und Wellness über den Dächern Paderborns: Das Fitnessloft in der Paderborner City eröffnet am kommenden Freitag, 25. Mai. Fitnessfans können dann mit Blick auf den Marienplatz oder die Königsplätze schwitzen und sich fit halten – direkt über den beiden Systemgastronomien Hans im Glück und L’Osteria. Dies teilt der Betreiber Fitnessloft in einer Pressemitteilung mit. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern gibt es in dem Gebäudekomplex Königsplatz 15/Marienplatz 18 die Möglichkeit zum Trainieren, Relaxen und Wohlfühlen. Das Geräte-Training mit modernster Ausstattung und ein vielfältiger Kursplan laden zum Workout ein. Sauna und Anti-Aging-Sonnenbänke Wie der Betreiber schreibt, stehen den Mitgliedern Trainer zur Seite, die in der eigenen Akademie ausgebildet worden seien. Abgerundet werde das ganzheitliche Erlebnis von einem Wellnessbereich mit Sauna, Anti-Aging-Sonnenbänken oder Massageliegen oder der großen Außenterrasse. Interessierte können die Location und das Fitnessloft schon jetzt besichtigen. Zum Start bietet das Fitnessloft Neueröffnungsangebote an. Je nach Wunsch können Kunden eine Mitgliedschaft mit Standardleistungen oder die Deluxe-Variante mit beispielsweise einer Solarium-Flatrate oder einer Collagen-Lichttherapie buchen. Rund um die Neueröffnung gibt es am Freitag von 12 bis 20 Uhr ein Rahmenprogramm mit Grillen auf der Sonnenterrasse, Plank-, Koordinations- und Ausdauer-Challenges, Kinderschminken oder lustigen Spielen. Außerdem werden Vorträge gehalten zu den Themen Vibratrain, eGym-Zirkel, Massageliege sowie Solarium und Collagen-Bank. Fitnessloft betreibt einschließlich der Neueröffnung in Paderborn vor allem in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen 21 Studios auf einer recht horizontalen Linie durch Mitteldeutschland zwischen Mönchengladbach und Cottbus. Sechs weitere Standorte sind geplant. Der Stammsitz des Unternehmens ist in Braunschweig.

realisiert durch evolver group