0
Starten die Imagekampagne: (v. l.) Jürgen Grosser (St. Johannisstift), Hans-Werner Hüwel (Caritasverband), DRK-Chef Bernd Horenkamp, Martin Wolf (Vorstand St. Johannisstift), Thomas Ruhoff (Reichsbund freier Schwestern), Landrat Manfred Müller und Caritas-Vorstand Patrick Wilk. Foto: S. Kauke - © Sabine Kauke
Starten die Imagekampagne: (v. l.) Jürgen Grosser (St. Johannisstift), Hans-Werner Hüwel (Caritasverband), DRK-Chef Bernd Horenkamp, Martin Wolf (Vorstand St. Johannisstift), Thomas Ruhoff (Reichsbund freier Schwestern), Landrat Manfred Müller und Caritas-Vorstand Patrick Wilk. Foto: S. Kauke | © Sabine Kauke

Paderborn Ambulante Pflegedienste im Kreis Paderborn sind überfordert

Imagekampagne: Die Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtsverbände will zeigen, dass Pflege besser ist als ihr Ruf

Sabine Kauke
13.04.2018 | Stand 13.04.2018, 18:05 Uhr

Paderborn. In der Gesellschaft wird Pflege in erster Linie krisenhaft wahrgenommen: Jeder weiß um den Fachkräftemangel, hat von viel Bürokratie und wenig Zeit für Patienten gehört, von einer hohen Arbeitsbelastung.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group