0
Senkrechtstarter: Britische Militärflugzeuge wie dieses Exponat hat Volker Briese aus Elsen einige Male über dem Monte Scherbelino beim Abheben beobachtet. - © Svenja Ludwig
Senkrechtstarter: Britische Militärflugzeuge wie dieses Exponat hat Volker Briese aus Elsen einige Male über dem Monte Scherbelino beim Abheben beobachtet. | © Svenja Ludwig

Paderborn Lob und Kritik für die Ausstellung "Briten in Westfalen"

"Briten in Westfalen": Da werden Erinnerungen wach

Svenja Ludwig
23.10.2017 | Stand 23.10.2017, 11:01 Uhr
Ein Kapitel in der Stadtgeschichte: Für Barbara Fingerhut aus Paderborn gehören die Briten zu ihrer Heimat. - © Svenja Ludwig
Ein Kapitel in der Stadtgeschichte: Für Barbara Fingerhut aus Paderborn gehören die Briten zu ihrer Heimat. | © Svenja Ludwig

Paderborn. "Ich kann mich noch erinnern, wie die Senkrechtstarter hinter dem Monte abgehoben sind", berichtet Volker Briese, während er das Militärflugzeug betrachtet. Beim Gang durch das Stadtmuseum stellt sich eines schnell heraus: Mit den "Briten in Westfalen" hat jeder ganz individuelle Erfahrungen gemacht. Und so wurden am Wochenende, als die Sonderausstellung erstmals für die Paderborner geöffnet wurde, viele weitere Erinnerungen aufgefrischt.

realisiert durch evolver group