0
Offen: Die Herz-Jesu-Kirche am Westerntor kann den ganzen Tag über besucht werden. - © Marc Köppelmann
Offen: Die Herz-Jesu-Kirche am Westerntor kann den ganzen Tag über besucht werden. | © Marc Köppelmann

Paderborn Viele Kirchen bleiben wegen Vandalismus und Diebstahl geschlossen

Vorfälle sind auch in Paderborn nicht selten. Weil Ehrenamtliche für die Aufsicht fehlen, bleiben die Kirchentüren außerhalb der Messen immer öfter zu

Birger Berbüsse
17.10.2017 | Stand 16.10.2017, 18:44 Uhr |
Geschlossen: Die St.-Joseph-Kirche in Mastbruch bleibt außerhalb der Gottesdienste zu. - © Birger Berbüsse
Geschlossen: Die St.-Joseph-Kirche in Mastbruch bleibt außerhalb der Gottesdienste zu. | © Birger Berbüsse

Paderborn. Kürzlich war es wieder so weit: In der Marienloher St.-Joseph-Kirche wurde der Opferstock gewaltsam von der Wand gerissen und mitgenommen. Kein Einzelfall: Kirchen leiden zunehmend unter Vandalismus und Diebstahl. Es werden Sakralgegenstände entwendet, Kerzen gestohlen, Schriftstücke zerstört und „Verunreinigungen" hinterlassen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group