0
Messstelle Residenzstraße: Auch in der Neuhäuser Innenstadt werden die Grenzwerte für Stickoxide überschritten. Die Paderborner Umweltverbände fordern ganz konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität. - © Marc Köppelmann
Messstelle Residenzstraße: Auch in der Neuhäuser Innenstadt werden die Grenzwerte für Stickoxide überschritten. Die Paderborner Umweltverbände fordern ganz konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität. | © Marc Köppelmann

Paderborn Umweltverbände fordern Neuausrichtung der Luftreinhalteplans

Umweltverbände fordern eine grundsätzliche Neuausrichtung. Sechs-Punkte-Plan aufgestellt. Kostenlosen Nahverkehr in der Innenstadt gefordert

Peter Hasenbein
01.06.2017 | Stand 31.05.2017, 19:01 Uhr

Paderborn. Fakt ist: Die Bahnhofstraße und die Friedrichstraße in der Paderborner Innenstadt und die Residenzstraße in Schloß Neuhaus sind mit zu viel Stickoxiden belastet. Ausführlich berichteten wir darüber, wie die Bezirksregierung die Situation einschätzt und wie die weitere Vorgehensweise zur Verbesserung der Situation nach Meinung des RP sein sollte. In diese Diskussion schalten sich auch die Paderborner Umwelt- und Naturschutzverbände BUND, Greenpeace, NABU und Pro Grün sowie die Kreisgruppe Paderborn des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs mit einer Stellungnahme zum Luftreinhalteplan ein.

realisiert durch evolver group