0
Kämpferisch: Für den Wahlerfolg ihrer Partei setzt sich Sigrid Beer, meist mit einem grünen Schal gekleidet, leidenschaftlich ein. Unser Bild zeigt die Politikerin bei einer Podiumsdiskussion in der Paderborner Universität zu Jahresbeginn. - © Marc Köppelmann
Kämpferisch: Für den Wahlerfolg ihrer Partei setzt sich Sigrid Beer, meist mit einem grünen Schal gekleidet, leidenschaftlich ein. Unser Bild zeigt die Politikerin bei einer Podiumsdiskussion in der Paderborner Universität zu Jahresbeginn. | © Marc Köppelmann

Paderborn Porträt: Sigrid Beer (Grüne) führt seit sieben Jahren die Geschäfte der Fraktion

Beers Themen sind vor allem Bildung und Umweltpolitik

Birger Berbüsse Birger Berbüsse
05.05.2017 | Stand 08.05.2017, 12:16 Uhr

Paderborn. Am Tag der Entscheidung drückt Sigrid Beer Schwarz-Gelb die Daumen. Ist doch klar. Schließlich ist die Paderborner Landtagsabgeordnete eingefleischter Fan von Borussia Dortmund. Und so hofft sie natürlich, dass ihr Verein bei der vierten Finalteilnahme in Folge am 27. Mai endlich wieder den DFB-Pokal gewinnt. Zwei Wochen vorher bei der Landtagswahl setzt die 61-Jährige allerdings ganz auf die Farbe Grün. Rhetorisch bleibt sie angesichts der derzeit schlechten Umfragewerte jedoch im Fußballer-Jargon: „Entscheidend ist auf dem Platz", betont die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Fraktion. Für den Wahlerfolg kämpft sie mit ganzer Leidenschaft.

realisiert durch evolver group