0
Polizisten haben in Bahnhofsnähe ein Zelt aufgebaut. Dort liegt eine blutverschmierte Jacke. - © Marc Köppelmann
Polizisten haben in Bahnhofsnähe ein Zelt aufgebaut. Dort liegt eine blutverschmierte Jacke. | © Marc Köppelmann

Paderborn Zwei Schwerverletzte nach Messerstecherei in Paderborn

Vorfall ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs. Die Mordkommission ermittelt. Beide Männer befinden sich in U-Haft

Stefan Boes
26.02.2017 | Stand 27.02.2017, 16:49 Uhr |
Julia Fahl

Ralph Meyer

Die Spurensicherung nahm noch in der Nacht ihre Arbeit auf. - © Marc Köppelmann
Die Spurensicherung nahm noch in der Nacht ihre Arbeit auf. | © Marc Köppelmann

Paderborn. In der Nähe des Paderborner Hauptbahnhofs ist es am Freitagabend zu einer Messerstecherei gekommen, bei der zwei Männer (22 und 18) verletzt wurden, der 18-Jährige lebensgefährlich.

realisiert durch evolver group