0
Großes Angebot: Die Mitarbeiterinnen (v.l.) Wiebke Züll, Susanne Bornefeld, Wilma Schneider und Leonie Porzenheim zeigen eine Auswahl der Tornister. 150 wurden angeschafft, über 300 gespendet. - © Birger Berbüsse
Großes Angebot: Die Mitarbeiterinnen (v.l.) Wiebke Züll, Susanne Bornefeld, Wilma Schneider und Leonie Porzenheim zeigen eine Auswahl der Tornister. 150 wurden angeschafft, über 300 gespendet. | © Birger Berbüsse

Paderborn Immer mehr Bedürftige

In diesem Sommer werden vermutlich mehr als 1.100 Schüler ausgestattet. Über 80 Prozent von ihnen sind Migranten. Die Einrichtung sucht dringend weitere Spender

Birger Berbüsse
24.08.2016 | Stand 23.08.2016, 19:52 Uhr
Bei der Anmeldung: Mitarbeiterin Hilde Bussmann bespricht mit (v.l.) Vater Kuldip Singh, Sohn Harshdeep Singh und Tochter Ripandeep Kaur die Materiallisten der Schulen und überprüft die Nachweise. - © Birger Berbüsse
Bei der Anmeldung: Mitarbeiterin Hilde Bussmann bespricht mit (v.l.) Vater Kuldip Singh, Sohn Harshdeep Singh und Tochter Ripandeep Kaur die Materiallisten der Schulen und überprüft die Nachweise. | © Birger Berbüsse

Paderborn. Wenn heute das neue Schuljahr beginnt, sind die Tornister und Rucksäcke der Schüler wieder prall gefüllt: Doch Stifte, Hefte, Bücher und Sportzeug haben ihren Preis. Und der ist für immer mehr Familien einfach zu hoch. Sie greifen deshalb auf das Angebot der Schulmaterialienkammer zurück, die die Utensilien kostenlos an Bedürftige verteilt. Die Einrichtung am Laugrund 5 hat in dieser Woche insgesamt vier Tage lang geöffnet, weil der Ansturm sonst gar nicht mehr zu bewältigen wäre.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group