0
Preisverleihung: Moderatorin Stefani Josephs (l.) und Landrat Manfred Müller (r.) mit dem Erstplatzierten der Kategorie Texte Sebastian Berger Costa. - © Kreis Paderborn
Preisverleihung: Moderatorin Stefani Josephs (l.) und Landrat Manfred Müller (r.) mit dem Erstplatzierten der Kategorie Texte Sebastian Berger Costa. | © Kreis Paderborn

Kreis Paderborn/Hövelhof Kreisfamilientag: Kinder und Jugendliche befassen sich mit Armut

Landrat Manfred Müller zeichnet beste Arbeiten des Wettbewerbs "Was heißt schon arm?" aus. Mehr als 60 Einsendungen

24.06.2016 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Kreis Paderborn/Hövelhof. Im Rahmen des Kreisfamilientages in Hövelhof wurden die Preisträger des durch das Netzwerk "Der Kreis Paderborn hält zusammen - für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung" ausgeschriebenen Wettbewerbs "Was heißt schon arm?" ausgezeichnet. Mehr als 60 Einsendungen von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 21 Jahren hat die Jury dazu im Vorfeld begutachtet. 14 Beiträge wurden durch Landrat Manfred Müller vorgestellt und ausgezeichnet.