0
Der Vorstand des "PaderFutterNapfs": (v.l.) Rolf Kalytta (Kassenwart), Wilfried Fuchs (Schriftführer), Olaf Scott (1. Vorsitzender) und Sascha Schlickhoff (2. Vorsitzender) haben ein Herz für Tiere. - © Verein
Der Vorstand des "PaderFutterNapfs": (v.l.) Rolf Kalytta (Kassenwart), Wilfried Fuchs (Schriftführer), Olaf Scott (1. Vorsitzender) und Sascha Schlickhoff (2. Vorsitzender) haben ein Herz für Tiere. | © Verein

Paderborn Futterhilfe für Paderborner Tiere

Neuer Verein „PaderFutterNapf“ will Bedürftige bei der Ernährung ihrer Haustiere unterstützen. Derzeit wird aber noch eine Ausgabestelle gesucht

Birger Berbüsse
07.04.2016 | Stand 07.04.2016, 16:33 Uhr
Logo PaderFutterNapf.
Logo PaderFutterNapf.

Paderborn. "Man soll sein Haustier nicht hungern lassen oder sogar abgeben müssen, weil man in einer finanziellen Notlage ist!" Dieser Satz treibt Wilfried Fuchs und seine Mitstreiter an. Sie haben den Verein "PaderFutterNapf" gegründet. Sein Ziel: Bedürftige Tierhalter bei der artgerechten Ernährung ihrer Haustiere zu unterstützen.

realisiert durch evolver group