0
Integration: Die „Power for Girls"-Gruppe vom SC Aleviten Paderborn unter der Leitung von Svenja Hoff (3.v.l.), begleitet von Beate Westermann (r.). Es ist nur eines von vielen verschiedenen integrativen Angeboten. - © SC Aleviten Paderborn
Integration: Die „Power for Girls"-Gruppe vom SC Aleviten Paderborn unter der Leitung von Svenja Hoff (3.v.l.), begleitet von Beate Westermann (r.). Es ist nur eines von vielen verschiedenen integrativen Angeboten. | © SC Aleviten Paderborn

Paderborn Wie der SC Aleviten Flüchtlingen hilft, ist sogar bundesweit beispielhaft

Integration durch Sport: Umfassendes Programm für Flüchtlinge auf die Beine gestellt. Karfreitag ein Nachmittag für Kinder und Familien geplant

23.03.2016 | Stand 22.03.2016, 20:26 Uhr

Paderborn. Der SC Aleviten Paderborn bietet ein neues Sportangebot für weibliche Flüchtlinge an. Unter dem Motto "Power for Girls" wird Müttern und jungen Frauen die Möglichkeit geboten, sich sportlich engagieren zu können. Die Frauen treffen sich zweimal die Woche und können sich in einem separaten Raum im Vereinsheim "Halbzeit" auspowern.

realisiert durch evolver group