0

Paderborn Grüne laden zur Diskussion über die Flüchtlingshilfe ein

Mittwoch: Öffentliche Diskussion mit Monika Düker im Deelenhaus

08.03.2016 | Stand 07.03.2016, 20:31 Uhr

Paderborn. Wie gelingt das Zusammenleben aller Menschen mit und ohne Migrationshintergrund? Vor welchen praktischen Herausforderungen stehen wir? Mit welchen Mitteln will "Die Politik", Hilfe für Flüchtlinge bestmöglich organisieren? Diese drängenden Fragen gehen nach Ansicht der Grünen alle an. Ganz egal, ob sie ins Paderborner Land geflüchtet, hierher zugezogen oder hier geboren sind. Am Mittwoch von 18 bis 19.30 Uhr heißt es bei den Grünen "Man wird doch mal fragen dürfen!" Monika Düker (MdL) ist die Gesprächspartnerin im Deelenhaus. Die grüne Landtagsabgeordnete engagiert sich seit über 16 Jahren für Flüchtlinge. Sie ist an Gesprächen zwischen NRW und dem Bund beteiligt und kennt die Entwicklungen genau. Die Moderation übernimmt Sigrid Beer. Mit der Veranstaltung stellt Bündnis 90/Die Grünen, erklärt der Kreisvorsitzende Carsten Birkelbach, "dem verantwortungslosen Reden von einem angeblichen 'Asylchaos' oder einer 'Herrschaft des Unrechts' entgegen". Alle möglichen Fragen sind willkommen, sowohl die ,besorgter? Bürgerinnen und Bürger wie auch die aus Reihen der Flüchtlingsinitiativen. Das Deelenhaus, Krämerstraße 8-10, liegt mitten im Ükernviertel, vis à vis vom Adam-&-Eva- Haus und unweit der Stadtbibliothek.

realisiert durch evolver group