0
Wiedersehen: Einmal im Jahr treffen sich Vertreter von mehr als 30 sozialen Einrichtung im Kreis Paderborn, die von der Lebensfreude-Initiative von Richard Streich (r.) unterstützt werden. - © Karl-Martin Flüter
Wiedersehen: Einmal im Jahr treffen sich Vertreter von mehr als 30 sozialen Einrichtung im Kreis Paderborn, die von der Lebensfreude-Initiative von Richard Streich (r.) unterstützt werden. | © Karl-Martin Flüter

Kreis Paderborn Initiative "Lebensfreude" hilft in sozialen Einrichtungen

Theater, Lesungen, Musik und Gesang: Verein hat 400 kostenlose Kulturveranstaltungen in sozialen Einrichtungen finanziert

08.01.2016 | Stand 07.01.2016, 19:55 Uhr

Kreis Paderborn. Vor zehn Jahren gründete Richard Streich die "Lebensfreude-Initiative". Die gemeinnützige Initiative vermittelt Künstler und Kunst an soziale Einrichtungen. Mehr als 16.000 Menschen in Heimen und Tagespflegen, in Tanzschulen und Theatern haben dank der Initiative die kostenlosen Veranstaltungen besuchen können. Zum Jahreswechsel trafen sich Künstler und Leiter von Einrichtungen, die in der Lebensfreude-Initiative zusammenarbeiten.

realisiert durch evolver group