NW News

Jetzt installieren

0
Noch sind sie katholisch: Ob die Schulen Stephanus, Elisabeth, Bonifatius und Heinrich ihren Status als Bekenntnisschule behalten, entscheidet sich im Januar. Dann haben die Eltern aller aktuellen Schüler und der Erstklässler 2016/17 die Wahl, ob ihre jeweilige Einrichtung zur Gemeinschaftsschule wird oder konfessionell gebunden bleiben soll. - © Marc Köppelmann
Noch sind sie katholisch: Ob die Schulen Stephanus, Elisabeth, Bonifatius und Heinrich ihren Status als Bekenntnisschule behalten, entscheidet sich im Januar. Dann haben die Eltern aller aktuellen Schüler und der Erstklässler 2016/17 die Wahl, ob ihre jeweilige Einrichtung zur Gemeinschaftsschule wird oder konfessionell gebunden bleiben soll. | © Marc Köppelmann

Paderborn Glaubensfrage für Paderborner Eltern

Schulausschuss: Im Januar wird darüber abgestimmt, ob katholische Bekenntnisschulen zu Gemeinschaftsschulen werden sollen

Birger Berbüsse
22.10.2015 | Stand 21.10.2015, 20:44 Uhr

Paderborn. Goethes "Faust" ist unbestrittene Pflichtlektüre an deutschen Gymnasien. In Grundschulen hingegen gehört der Klassiker bekanntlich noch nicht zum Unterrichtsstoff. Dennoch bekommen es die Eltern von vier Paderborner Bekenntnis-Grundschulen jetzt mit der berühmten Gretchenfrage zu tun.