Schnullerbaum: Dieser Bergahorn wurde als Schnullerbaum auserkoren und soll mit Schnullern verschönert werden. - © Stadt paderborn
Schnullerbaum: Dieser Bergahorn wurde als Schnullerbaum auserkoren und soll mit Schnullern verschönert werden. | © Stadt paderborn

Paderborn Schnullerbaum für Paderborner Kinder

Einweihung: Am Samstag können beim "Schnuller-lebe-wohl-Fest" alle Kinder ihre geliebten Sauger aufhängen

Paderborn. Dem Schnuller eines Tages "Lebe wohl" zu sagen, ist für Kleinkinder und damit oft auch für ihre Eltern unvorstellbar. Der Kinderschutzbund Paderborn und die Stadt Paderborn wollen Kindern und Eltern mit einem Schnullerbaum am Spielplatz Maspernplatz den Abschied vom geliebten Freund aus Gummi erleichtern.

Denn es hilft zu sehen, dass auch andere Kinder es schaffen, den "Schnuller an den Ast zu hängen", um ihn dann stolz am Baum immer wieder besuchen zu können. Zum Paderborner Schnullerbaum im Herzen der Stadt wurde ein Bergahorn am Spielplatz Maspernplatz ausgewählt, der mit vielen bunten Schnullern dann über die Jahre zu einer botanischen Besonderheit werden soll.

Der Kinderschutzbund lädt alle Kinder mit und ohne Schnuller, ihre Eltern, Geschwister und Freunde, am Samstag, 26. September, um 15 Uhr zur Einweihung des Schnullerbaums und zum "Schnuller-Lebe-wohl-Fest" am Spielplatz Maspernplatz ein. Mit einem Hubwagen können die Schnuller in würdiger Form dem Baum übergeben werden.

Zur Feier des Tages und, falls nötig, zum Trost gibt es rund um den Spielplatz kleine Attraktionen und Spiele. Und weil die Zahnärzte sich über jedes schnullerfreie Kind besonders freuen, gibt es als Geschenk eine Zahnbürste und Zahncreme.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group