0
Wenig schick: Der Paderborner Nordbahnhof soll umgestaltet werden. Unter anderem soll die alte Güterhalle (r.) abgerissen werden. Hinten ist der Combi-Markt zu sehen. - © Marc Köppelmann
Wenig schick: Der Paderborner Nordbahnhof soll umgestaltet werden. Unter anderem soll die alte Güterhalle (r.) abgerissen werden. Hinten ist der Combi-Markt zu sehen. | © Marc Köppelmann

Paderborn Nordbahnhof soll flotter aussehen

Käufer und Investor für 3.500 Quadratmeter an der Nordstraße gesucht

Holger Kosbab Holger Kosbab
27.08.2015 | Stand 26.08.2015, 18:59 Uhr

Paderborn. Noch wird in der ehemaligen Güterhalle der Bahn am Nordbahnhof gespielt und gewettet, auch das Fahrgasthäuschen steht noch. Doch in einem Jahr werden diese beiden flachen Bauten verschwinden und mehrgeschossige Neubauten entstehen. In Abstimmung mit der Stadt Paderborn sucht die Bahnflächen-Entwicklungsgesellschaft NRW (BEG) einen Käufer und Investor für den 3.500 Quadratmeter großen Bereich an der Nordstraße. Der Mindestkaufpreis beträgt 490.000 Euro, teilte die BEG in einer Erklärung mit.

realisiert durch evolver group