NW News

Jetzt installieren

0
Ein Pädagoge als Unternehmer: Michael Gold leitet die Umweltwerkstatt an der Balhornstraße. Angefangen hat das heute selbstständige Unternehmen vor 25 Jahren als gefördertes Projekt für Langzeitarbeitslose und Jugendliche ohne Arbeit. Heute finanziert sich das Unternehmen selbst. - © Hanna Paßlick
Ein Pädagoge als Unternehmer: Michael Gold leitet die Umweltwerkstatt an der Balhornstraße. Angefangen hat das heute selbstständige Unternehmen vor 25 Jahren als gefördertes Projekt für Langzeitarbeitslose und Jugendliche ohne Arbeit. Heute finanziert sich das Unternehmen selbst. | © Hanna Paßlick
Paderborn

Die Werkstatt, die keine mehr ist

25 Jahre Umweltwerkstatt: Für Inhaber Michael Gold hat sich der Schritt in die Selbstständigkeit ausgezahlt

Hanna Paßlick
07.08.2015 | Stand 06.08.2015, 19:27 Uhr
Sorgt für Ordnung: Mitarbeiter Sven Bulion im Werkstattladen. - © Hanna Paßlick
Sorgt für Ordnung: Mitarbeiter Sven Bulion im Werkstattladen. | © Hanna Paßlick

Paderborn. Manchmal, sagt Michael Gold, beschleiche ihn immer noch die Angst. „Ich frage mich dann, ob ich der Verantwortung gewachsen bin.“ Der studierte Pädagoge ist Unternehmer. In der Paderborner Umweltwerkstatt beschäftigt er sieben Mitarbeiter in Vollzeit. Weil das einst staatlich geförderte Projekt keine Gelder mehr bekam, hat Gold es in ein florierendes Unternehmen verwandelt. In diesem Jahr feiert die Werkstatt ihr 25-jähriges Bestehen.